Termine

Das nächste Gartenfest, ein Vortrag über Kompostieren, eine Exkursion
zu den Gemeinschaftsgärten eines Nachbarlandes? Hier findest Du unsere
Termine und hast Platz, Deine Veranstaltungen und Termine anzukündigen.

Aktuelle Termine

-

Mit diesem Kurs sprechen wir AnfängerInnen sowie Personen mit etwas Vorwissen im Bereich Obstbaumveredelung an. Wir stellen Edelreiser und Unterlagen in einem gewissen Rahmen bereit. Wer möchte, kann sich daraus selbst ein eigenes Bäumchen veredeln und mit nach Hause nehmen. Gerne können Sie auch selber Edelreiser ihres Lieblingsbaumes (Apfel) mitbringen und diese auf unsere Unterlagen aufveredeln. Bitte wetterfeste Kleidung und eventuell eigenes Werkzeug mitbringen. Veredelungsmesser können auch direkt im Kurs erworben werden.
Kurstermine:

-

Mit diesem Kurs sprechen wir AnfängerInnen und leicht Fortgeschrittene in der Anzucht von Bio-Gemüse-Jungpflanzen an. Welche Erde und welche Gefäße sind für die Jungpflanzenanzucht geeignet? Welches sind die optimalen Anzuchtbedingungen für Lichtkeimer, Dunkelkeimer, Kaltkeimer und Warmkeimer? Welcher Ort ist für die Anzucht gut geeignet? Welcher Zeipunkt ist richtig zum Aussäen, Pikieren und Auspflanzen?

-

Muss man wirklich jedes Jahr die Topferde wechseln? Eigener Kompost am Balkon? Wo liegen die Schwierigkeiten bei Kübelsubstraten. Wir beschäftigen uns mit Erd-Recycling und Kompostkisten und mischen selbst Substrate.
Referentin: Mara Müller

Eine Anmeldung für den Kurs ist notwendig!

-

Ein einsamer Kräutertopf und eine dünne Tomatenpflanze? Ihr Balkon kann mehr! In diesem Workshop lernen Klein(st)gärtnerInnen tolle Sorten kennen, die sie in keinem Supermarkt zu kaufen bekommen. Dazu erhalten Sie nützliche Tipps zu den richtigen Pflanzgefäßen, Substraten und Erden, sowie zu Bewässerung und Düngung. Abschließend nimmt sich jede/r Teilnehmer/in ein eigenes Balkon-Kistchen mit den liebsten Gartenschätzen mit nach Hause. Damit steht Ihrer kleinen Selbstversorger-Insel mitten in der Großstadt künftig nichts mehr im Weg!

Workshopleitung: Wolfgang Palme

-

Mit frischem Grün durchs Jahr! Mara Müller zeigt, wie v.a auf kleinen Flächen mit einer sinnvollen Fruchtfolge und Mischkultur die Ernte gesteigert und dabei die Pflanzengesundheit gestärkt werden kann.

-

Lernen Sie den einzigartigen Erlebnisgarten der City Farm Augarten kennen und bestaunen Sie unsere ganzjährig bepflanzten Beete mit Gemüseraritäten, die es in keinem Supermarkt zu kaufen gibt. Naschen erwünscht! Die Themenschwerpunkte werden dabei je nach Gartensaison angepasst. Im Winter sorgen Zichorien, Asia-Salate, winterfestes Kohlgemüse und robuste Kräuter für Farbkleckse am Beet. Im Sommer wollen österreichs größte Paradeisersammlung sowie viele weitere bekannte und unbekannte Gemüse-, Obst- und Kräutersorten bestaunt und verkostet werden.

-

Küchenabfälle und Pflanzenreste sind wertvolle Ressourcen! Ein guter Kompost funktioniert wie ein Kreislauf, in dem Abfälle zu biologischem Dünger werden. Ob als Haufen oder in der Kiste, verrottet oder als Bokashi fermentiert. Ohne die unzähligen kleinen Helfer wie Kompostwürmer, Bodenpilze & Co wäre das Ganze undenkbar. Wir wollen sie kennenlernen und verstehen, was ihnen guttut, damit sie fleißig arbeiten können. In der Ecke der Kreisläufe in der City Farm gibt es die Regenwurmfarm zu besichtigen.

-

Welche Obstsorten und - arten eignen sich für den Anbau im Topf? Wie kann ich meinen Naschobstgarten am Balkon gestalten? Wie kann meine Obstvielfalt am Balkon am besten überwintern? Und welches Substrat eignet sich am besten?
Referentin Mara Müller wird diese und viele weitere Fragen in diesem Seminar durchbesprechen. Auch Mischkulturen werden Thema des Kurses sein.

Eine Anmeldung zum Kurs ist erforderlich!

-

„Bei mir wächst nichts“ gibt’s nicht! Schattenplätze sind attraktive Gartenplätze, nur die Spielregeln sind andere. Erfahren Sie in diesem Afterworkshop, wie Sie ihre Schattenecken in bunte beerntbare Gartenbeete verwandeln können. Referentin: Birgit Bermann

Eine Anmeldung zum Kurs ist erforderlich!

-

In der Stadt ist der Pflanzraum oft begrenzt – in-die-Höhe-Gärtnern ist die Lösung! Kreative Ansätze und spezielles Pflanzen-Know How sind gefragt. Welche Möglichkeiten es gibt, welche Pflanzen sich dafür eeignen und was dabei alles beachtet werden muss, erfahren Sie in diesem Afterworkshop von der Referentin Birgit Bermann.

Eine Anmeldung zum Kurs ist erforderlich.

-

Heuer findet zum 6. Mal der alljährliche „Tag der offenen Gartentüre“ statt. Dieser bietet eine Möglichkeit für Gemeinschaftsgärten und andere Garteninitiativen, sich für Interessierte zu öffnen, untereinander zu vernetzen und Erfahrungen auszutauschen.

Beim Tag der offenen Gärten könnt ihr:

-

Extremereignisse fordern zunehmend auch HausgärtnerInnen heraus. Dieser Kurs kann Sie dabei unterstützen, Strategien zu entwickeln, um auf gärtnerischer Ebene mit Vielfalt, angepassten Sorten und besonderen Methoden der Kulturführung diesen Umweltbedingungen besser begegnen zu können.Mit Tipps und Tricks von der ARCHE NOAH Gartenexpertin Mara Müller.

Eine Anmeldung zum Kurs ist erforderlich!

-

In diesem Seminar lernen Sie, welche Gemüse sich auf welche Weise anbauen lassen, damit sie auch im Winter bzw. im zeitigen Frühjahr eine Ernte haben. Der Zeitpunkt des Seminars ist so gewählt, dass die Winterkulturen nach dem Seminar noch ausgesät bzw. gepflanzt werden können, um im Winter bzw. kommenden Frühjahr ernten zu können.

Eine Anmeldung zum Kurs ist erforderlich.

-

Laus und Pilz machen auch vor dem Balkongarten nicht Halt. Ein Blick auf ein biologisches Gleichgewicht auch am Balkon macht Sinn, um selbst in kleinen Balkongärten gesundes Bio-Gemüse und frische Bio-Kräuter zu ziehen und zu ernten. Referentin Mara Müller gibt Einblicke in den Anbau gesunder Bio-Pflanzen.

Eine Anmeldung für den Kurs ist erforderlich

-

Im Seminar wird eine Auswahl an schmackhaften und robusten Obstsorten vorgestellt, die auch unter sich ändernden Klimabedingungen gut gedeihen. Pflegetechniken, die ein gutes Anwachsen von Jungpflanzen, sowie den Erhalt bestehender Obstbäume und -sträucher sichern, sind der zweite Schwerpunkt des Seminars. Verschiedene Obstsorten gibt es, frisch oder haltbar gemacht, zu verkosten.

-

Wenn der Winter kommt, heißt es, Balkon, Terrasse und Kübelpflanzen winterfit machen: Was muss rein, was bleibt draußen und was braucht einen speziellen Schutz?
In diesem Afterworkshop erfahren Sie von Birgit Bermann, wie mehrjährige Pflanzen die kalte Jahreszeit gut überstehen.

Eine Anmeldung für diesen Kurs ist erforderlich.

-

Dieser Kurs wendet sich an interessierte HausgärtnerInnen, BiolandwirtInnen, BeraterInnen, LandwirtschaftslehrerInnen, sowohl AnfängerInnen wie Fortgeschrittene in Fragen der Samengewinnung. Wir empfehlen als Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs mindestens 3 - 5 Jahre praktische Gartenerfahrung bzw. eine berufliche Tätigkeit im "grünen Bereich".